Die Welt des angebissenen Apfels

April 29th, 2010 · Keine Kommentare

Hm, ist ja schon beeindruckend – da gibt es eine Firma, die macht eigentlich keine besseren Produkte als die anderen (ok, Design ist meist schon etwas besser), liefert Ihre Produkte mittlerweile auch öfters mit “Bugs” oder fehlenden “Features” (verglichen mit den Produkten der Mitbewerber) aus, hat bezüglich der Software die man auf diesen Geräten installieren darf sehr, sehr restiktive (und eigene) Vorstellungen, kassiert auch bei jedem Softwareanbieter ordentlich (zumeist doch mit recht unverschämten Sätzen) mit, schränkt die Rechte von Nutzern teilweise (natürlich auch an eigenen Daten) sehr ein, raümt sich die Weiterverwertungsrechte fremder Daten einfach ein, träumt von einem allumfassenden Imperium, in welchem die Nutzer nur das machen was man Ihnen erlaubt – aber umgekehrt alles darf…

Und doch: Niemand schafft es auf derart perfekte Weise eine Community von treuen Nerds um sich zu scharen – jedes neue Spielzeug des “Imperium des angebissen Apfels” wird lauter als das vorhergehende bejubelt – egal welche Eigenschaften es besitzt. Auch wenn der Nutzen fraglich sein sollte, der Jubel erzeugt da schon ein Bedürfnis für dieses Spielzeug…

Bemerkenswert auch, wie man es versteht, die kritische Haltung der Massenmedien und Berichterstatter auszuschalten. Unisono wird nur immerfort positiv berichtet. Auch wenn mal scheinbar etwas kritisch scheint, wird es einfach positiviert oder umgewendet – einfach bewundernswert!

Dies gelingt keinem Konkurrenten!

Selbst wenn gerade gesellschaftliche Kritik am Marktsektor des “Imperiums des Apfels” auftritt, fällt auf, daß lediglich eine handvollJournalisten darüber berichtet, die Masse der “Journallie” bejubelt den neuen “Geniestreich” (trotz oftmaliger Banalität) des Apfelimperiums.

Einfach unschlagbar!!!

Da kann ich wirklich nur sagen: Ich bin BEEINDRUCKT!!!

Einfach Wahnsinn wie hier das Marketing funktioniert!!!

Ich ziehe demutsvoll meinen Hut!!!

Hier kann man eindeutig noch etwas lernen, von der Erzeugung eines dermaßen perfekten (Marketing) Hype können alle anderen Konkurrenten sich wirklich nur verneigen. Keiner schafft es bisher sich davon eine Scheibe ab zu schneiden.

Hier wird jede vermeintlich Neuerung zelebriert – das kann wirklich kein Anderer!

Konkurrenten Wirft man vor, was hier den Erfolg ausmacht – das Imperium der Apfel ist halt das des Guten!

Wie schon am Anfang gesagt: Ich bin beeindruckt!!!!

Merke:

VON DEN ÄPFELN LERNEN HEIßT: SIEGEN LERNEN!!!!

Tags: Allgemein · Betriebswirtschaft · eben gesehen · Schräges · Skuriles · Wirtschaft

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse ein Kommentar