Archiv für die Kategorie ‘Mitte’

Porträtausstellung jetzt vollständig

Erinnerung an 222 persönliche Schicksale In der zentralen Porträtausstellung im Themenjahr 2013 “Zerstörte Vielfalt. Berlin in der Zeit des Nationalsozialismus” am Lustgarten wurde am 23. Juli die letzte Säule eingeweiht. Auf ihr sind sechs Porträts und Kurzbiografien von Persönlichkeiten, die von den Nazis verfolgt wurden. Bei der Einweihung mit Kulturstaatssekretär André Schmitz sprach auch Konstanza […]

  • Kommentare deaktiviert

Fahrraddieb geschnappt

Zivilpolizisten konnten am 23. Juli nachmittags in der Caroline-Michaelis-Straße einen 34-jährigen Fahrraddieb auf frischer Tat festnehmen. Den Polizisten kam der Radfahrer verdächtig vor, weil er sich in der Straße neben dem Beachvolleyballplatz abgestellte Fahrräder anschaute. Plötzlich stieg er ab, hantierte an einem dieser Fahrräder und fuhr damit davon. Das Rad, mit dem er gekommen war, […]

  • Kommentare deaktiviert

Plan für Hochhaus liegt aus

Die Pläne für ein Turmhochhaus auf dem Alexanderplatz erreichen eine neue Phase. Laut Senatsverwaltung für Stadtentwicklung soll der 150 Meter hohe Turm neben Saturn entstehen. Auf Wunsch des Projektentwicklers Hines sei der Bebauungsplan geändert worden. Er liegt vom 25. März bis 30. April öffentlich im Dienstgebäude, Am Köllnischen Park 3, aus.

  • Kommentare deaktiviert

Schlosspfähle unter dem Hammer

Rund 2000 antike Holzpfähle aus dem früheren Fundament des Berliner Schlosses kommen unter den Hammer. Auktionator Hans Peter Plettner will den historischen Schatz vom 21. bis 23. April versteigern. Die Mindestgebote für unbeschädigte Stämme hegen laut Plettner zwischen 250 und 700 Euro.

  • Kommentare deaktiviert