Wenn ich mir das Laufjahr 2012 ansehe, freue ich mich am Ende des Jahres wieder, am Elbtal-Weinlauf teilnehmen zu können. Die Anmeldefrist ist bereits abgelaufen, so daß hier wenig Möglichkeiten sind, heute noch einen Platz zu bekommen.

Im letzten Jahr habe ich die Anmeldung knapp verpasst. Mit ein wenig Phantasie jedoch ist alles möglich. Hierzu sollte man die Anmeldeliste des Elbtal-Weinlauf ein wenig studieren. Es findet sich ein Weg. Wer diesen nicht findet, kann mich gern persönlich fragen.

Der Lauf verläuft entlang der Elbe im schönen Ort Meißen startend. In Seußlitz geht es dann über die Weinberge zurück. Der Herbst hat bereits die Blätter gefärbt, mit ein wenig Glück scheint die Sonne und das Wochenende ist einfach traumhaft.

Im Schnitt gibt es an jedem km einen kleinen Stand, an dem die privaten Winzer Ihre Weine präsentieren. Diese werden in kleinen Plastik-Bechern ausgeschenkt *oder* man besorgt sich am Start ein Glas, welches beim Lauf am Hals befestigt werden kann. Wein schmeckt aus Plastik einfach nicht!

Ich kenne den Medoc Marathon (noch) nicht. Jedoch glaube ich, daß der Elbtal-Weinlauf sicherlich ähnlich schön ist.