Was Deutschland vom Orkan Xaver lernen kann

Aktuell fegte der Sturm Xaver über weite Teile Europas, insbesondere Deutschland hinweg und zeigt mit Geschwindigkeiten über 100 km/h, wie viel Stärke in diesem Wetterphänomen steckt. Im Allgemeinen werden Winde als Orkane bezeichnet, wenn diese Geschwindigkeiten von mindestens 64 kn (117,7 km/h) aufweisen. Sie treten vor allem in Tiefdruckgebieten auf und können in betroffenen Gebieten für folgenschwere Verwüstungen sorgen. Weiterlesen

Whatsapp nach wie vor eher unsicher

Nutzer von Whatsapp sehen immer nur die Vorteile. Aber leider ist das Ganze auch mit einigen Sicherheitslücken versehen. Beispielsweise werden teilweise die Chats einfach unterbrochen. Um den Fehler auszumachen, muss das Internet oder besser gesagt die Seite des Anbieters durchstöbert werden, um herauszufinden, wann das Netz wieder funktioniert. Die meisten Störungen kommen aber nicht vom eigenen Smartphone, sondern liegen tatsächlich immer wieder beim Anbieter. Es gibt aber leider noch weitaus schlimmere Fälle bei Whatsapp. Weiterlesen

Konsumwahn in der Vorweihnachtszeit

KonsumKaum öffnet der Weihnachtsmarkt seine Tore, scheint sich ein Schalter in vielen Menschen umzustellen. Die Geschäfte füllen sich und eine gewisse Hektik macht sich breit. Weihnachten steht vor der Tür! Für viele bedeutet das Stress. Alle Geschenke müssen gekauft werden. Die Läden füllen sich und das Gedränge an den Kassen nimmt täglich zu. Doch wo bleibt die Besinnlichkeit? Ist es nicht gerade die Weihnachtszeit, die uns dazu bringen soll, unser Tempo zu halbieren? Weiterlesen