Vorhofflimmern

März 8th, 2013 · Keine Kommentare

Vorhofflimmern ist die häufigste Herzrhythmusstörung. Rund eine Million Menschen hierzulande sind davon betroffen. Manche bemerken nur, dass ihr Herz unregelmäßig und oft zu schnell schlägt. Andere haben Schlafstörungen, Atemnot oder ein beklemmendes Gefühl in der Brust. Und einige Betroffene bekommen nichts davon mit.

Vorhofflimmern ist zwar nicht unmittelbar lebensbedrohlich, doch es besteht ein erhöhtes Risiko für die Bildung von Blutgerinnseln und damit für einen Schlaganfall. Risikofaktoren sind zum Beispiel hohes Alter, Bluthochdruck, Herzinsuffizienz oder Übergewicht.

Daher ist es wichtig, regelmäßig zu Vorsorgeuntersuchungen zum Hausarzt zu gehen, denn so können Risiken frühzeitig aufgedeckt und neben anderen chronischen Krankheiten auch Herzrhythmusstörungen erkannt werden.

Tags: Allgemein