Miniurlaub

Juli 17th, 2013 · Keine Kommentare

Sein Wohlbefinden kann jeder ganz einfach steigern: zum Beispiel mit dem Miniurlaub. Jeden Tag plant man für den kommenden Tag eine mindestens 20 Minuten lange Auszeit. Das kann ein Spaziergang sein oder ein Bad. „Versuchen Sie, die entstehenden positiven Gefühle gut wahrzunehmen”, so Psychotherapeutin Renate Frank. Dann sollte man versuchen, sich bei geschlossenen Augen zu erinnern und ihnen Ausdruck zu geben: etwa durch lächeln oder singen.

Tags: Allgemein