snafu.Geschichte(n) Teil – 7.

Gleichstellung!

Nun waren wir also schon etwas länger im Internetbusiness tätig, hatten Dank unserer Einstellung – “Immer besser als der/die Riese/n” eine Menge Kunden gewonnen und entwickelten für diese immer besserer Produkte.

Eines Tages jedoch, wurden wir mit einem für uns völlig neuen Thema konfrontiert: GEICHSTELLUNG!

Oha, an so etwas hatten wir ja bisher noch nie gedacht – war denn das Internet selber nicht völlig geschlechtsneutral?

Auch wir in unserer Firma hatten da nie irgendwelche Probleme mit – einzig die Qualifikation zählte – wenn eine Frau besser war als ein Mann, war das absolut ok und diese hatte den Job…

Wenn halt ein Mann  besser qualifiziert war als eine Frau, dann war auch dies ok…

Scheinbar dachte die Welt um uns herum aber doch irgendwie anders und so mußte denn auch bei uns ein (eigentlich überflüssiger) “Gleichstellungsbeauftragter” her (Eine Gleichstellungsbeauftragte wollte sich nicht finden – weil Zitat der Kandidatinin: “…wozu brauchen wir denn soetwas – ist doch bei uns Blödsinn???!!! Ne, das möchte(n) ich(wir)  nicht machen – bringt nur Streß”…)!

Dazu fällt mir dann auch ein, daß es mittlerweile eine ganze Anzahl von “Was-auch-immer-Beauftragten” bei uns gibt…

Nun ja, was macht man nicht alles wenn es gefordert wird…

Im Zuge dieser “Verordneten” Gleichstellung traten jedenfalls neue Herausforderungen an uns heran – der Ruf nach einem weiblicheren Internet wurde aus einer bestimmten Ecke lauter…

So kreierten wir denn das “Internet von Frauen für Frauen

fdsf hgfgdfg

Nachdem dies zunächst sehr entusiastisch aufgenommen wurde wurden dann jedoch alsbald Rufe nach speziellen Männerkursen laut (da verstanden wir die Welt dann doch nicht so recht…)…

Dies überzeugte uns dann doch festzustellen, daß das Internet doch absolut “GESCHLECHTSNEUTRAL” war!

Wir achteten von nun an darauf, immer geschlechtsneutral aufzutreten, auch wenn dies ja eigentlich in der deutschen Sprache nicht gebräuchlich ist…

Auch hatten wir nun einen Beauftragten mehr…

Tja, so ist halt das Leben

Kommentar verfassen

Achtung: Kommentare werden moderiert. Das kann unter Umständen etwas dauern ;)