Archive for März, 2011

Cooles Souvenir

Donnerstag, März 10th, 2011

Fast jeder der eine Reise macht, kauft sich auch ein Andenken an die Stadt oder das Land, in dem er zu Gast war. In den meisten Fällen sind diese Andenken eher kitschig und verstauben irgendwo in einer dunklen Ecke der Wohnung. Wer eine Reise in die kalifornische Metropole Los Angeles plant, der hat Glück, denn dort kann man Souvenirs der ganz besonderen Art kaufen und mit nach Hause nehmen.

Besonders wer gerne Krimis im Fernsehen anschaut, und mit den cleveren Ermittlern auf Spurensuche geht, dem werden diese Andenken bestimmt gefallen. Kaufen kann man sie in der Gerichtsmedizin in Los Angeles. Auch wenn das wie ein makaberer Witz klingt, aber unten werden wirklich die Opfer von Verbrechen obduziert und gelagert und oben kann man sich ein nettes Andenken kaufen. Was hat die Gerichtsmedizin von Los Angeles so alles im Angebot? T-Shirts zum Beispiel, auf denen die Umrisse eines Verbrechensopfers zu sehen sind. Natürlich gibt es auch das berühmte Absperrband mit der Aufschrift „Police – please don´t cross“ und auch Luminol ist im Angebot, jenes Mittel, mit denen die Fernsehhelden aus CSI auch den kleinsten Blutspritzer wieder hervorzaubern können. Für Hartgesottene, aber auch für praktisch denkende Menschen gibt es die sogenannten Body Bags, die Hüllen, in denen die Leichen vom Tatort in die Gerichtsmedizin transportiert werden. Entweder man hängt sich diese Hüllen daheim mit einem leichten Gruseln an die Flurgarderobe, oder man benutzt sie auf zünftigen Reisen als Kleiderhülle und hat damit ein Reiseandenken, das tatsächlich mal einen sinnvollen Hintergrund hat.