RKA-Team

–> Die Daten sind aktualisiert

Vorsitzende des RKA
Nela Perle
Stellvertretende Vorsitzende
Götz Schell und Ute Sprenger
E-Mail: rka-eed(at)gmx.de

Zur Zeit sind etwa 40 Mitglieder im RKA vertreten. Auf dieser Seite stellen sie sich kurz vor, mit Angaben über ihr Projekt im Ausland und ihren Aktivitäten nach der Rückkehr in Deutschland und andernorts.

Sylvia Baringer
Dipl. Sozialpädagogin
Mexiko 2005 -2009
Bildungsarbeit und Projektarbeit mit indigenen jungen Menschen
Aktivitäten in Deutschland: Kooperation mit Initiativen in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit

Dina Bauer
Dipl. Geographin
Costa Rica 2001-2005
Beratung eines Netzwerkes zentralamerikanischer touristischer KleinunternehmerInnen im Bereich nachhaltiger Tourismusentwicklung und Vermarktung

Claudia Beldzik
Dipl. Sozialpädagogin
Costa Rica 2000-2003
Aufbau eines Informationsnetzwerkes für einen Verband lateinamerikanischer Kaffeeproduzenten

Anne-Katrin Bicher

Maren Bracker
Wiss. Angestellte VWL/Soziologie
Nicaragua 1993-1999
Aufbau eines Master-Studiengangs für Methoden qualitativer Sozialforschung an der Politechnischen Universität in Managua
Aktivitäten in Deutschland: Vorträge in Schulen, Kirchengemeinden, Gewerkschaftsarbeit im Bereich Dritte Welt, Aktivitäten innerhalb der Hochschulpartnerschaft der Uni Kassel mit den Unis in Nicaragua, Verein zur Wissenschaftsförderung Universität Kassel – Nicaragua e.V.

Winfried Brugger
Psychologe
Nepal 1999-2001
Mitarbeit beim Aufbau eines Gemeinwesenentwicklungsprojekts in einem entlegenen Bereich Nepals – Training von Mediatoren und lokalen Gruppen mit Methoden der Befreiungspädagogik
Aktivitäten in Deutschland: Befreiungspsychologie, Dritte-Welt-Arbeit, Interkulturelles Lernen, Lokale Agenda 21

Martina Bungert
Nepal 2002-2008

Christiane Ulli Cannizzo
Fidschi 2009 – 2011

Jenny Choo
Nepal 2010- 2013

Chris Cordt
Peru 2009 – 2013

Ulrike Eimermacher
Dipl. Pädagogin
Philippinen 2000-2003
Aktivitäten in Deutschland: Mitarbeit im Kirchenasyl, Flüchtlingsarbeit, Tätigkeit im Krisenhaus (Menschen mit akuten psychischen Belastungen)

Alemu Fekadu
Äthiopien 2005 – 2010

Peter Franke
Sozialwissenschaftler in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit
China (Hong Kong) 2002-2005
Initiierung und Umsetzung eines asiatisch-europäischen Dialogs von zivilgesellschaftlichen Organisationen für die in Hong Kong ansässige Regionalorganisation Asia Regional Exchange for New Alternatives
Aktivitäten in Deutschland: Organisierung und Förderung des Austausches über Arbeitswelten in Asien – insbesondere China – und Deutschland im Rahmen des Forum Arbeitswelten e.V., Forschung über Arbeitsmigration in China, Interkulturelles Lernen

Wolfgang Grahm
Personalentwickler
Nepal 2001-2005
Beratung in Personal- und Organisationsentwicklung bei einer multikulturellen Organisation und Managemententwicklung von nationalen Nichtregierungsorganisationen
Aktivitäten in Deutschland: Mitarbeit im Projektteam zur Einführung von Umweltmanagementsystemen in der Kirchengemeinde

Gerhild Gürtler
Argentinien 2002 – 2005

Elvira Herschel-Kummer

Marianne Hövermann
Äthiopien 1971 – 1974 und DR Kongo 2005 – 2008

Stefan Jankowiak
Nicaragua 2002 – 2006

Peter Jenichen
Mexiko 2005 – 2007

Detlef Kalus
Agrar Ing.
Mosambique 1996-2002
NGO- und Projektberater, Dozent an Agrarfakultät
Aktivitäten in Deutschland: Tätig beim internationalen Verband für ökologische Landbaubewegungen (Ökologische und nachhaltige Landwirtschaft in Entwicklungsländern, Fair Trade und soziale Standards in ökologischer Landwirtschaft)

Heike Kammer
Mexico
Ziviler Friedensdienst – Peace Brigades International – internationale Begleitung und Friedenserziehung in bedrohten indigenen Dorfgemeinschaften
Aktivitäten in Deutschland: Friedensarbeit, Mexicanisches Puppentheater mit pädagogischer Aufarbeitung für Kinder (Grundschule)

Rainer Kraft
Philippinen 2006 – 2010

Andreas Lange
Dipl. Kaufmann
Uganda 1994-1997
Stellvertretende Geschäftsführung und Beratung bei der Privatisierung eines Logistik-Projekts
Aktivitäten in Deutschland: Berufliche Reintegration, EZ-Bildungsarbeit

Diana Marcela Lopez de Stachelscheid

Melanie Martin
Kauffrau LV
Tansania 1998-2002
Koordination für soziale und wirtschaftliche Eingliederung für die deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe
Aktivitäten in Deutschland: Projektarbeit in Kindergärten und Schulen und Gemeinde zum Thema Eine Welt und Fairer Handel

Ronald Müller

Uwe Nischwitz
Dipl.-Ing., IT-Consultant
Mexiko 2005-2009
Beratung eines nichtkommerziellen Internet-Providers in Mexiko-Stadt
Aktivitäten in Deutschland: Kooperation mit Initiativen in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit

Nela Perle
Organisations- und Kommunikationsberaterin
Costa Rica 2005-2012
Kommunikation und Projektentwicklung in einer Arbeitsrechtsorganisation beim Aufbau eines zentralamerikanischen Netzwerks von ArbeiterInnenorganisationen und Gewerkschaften, Lobby und Advocacyarbeit im Menschenrechtsbereich, Kampagnenarbeit zu den Themen Arbeitsrechte und Soziale Ökonomie
Aktuelle Aktivität(en): Beraterin für (EU) Projektentwicklung, Wahlbeobachterin

Barbara Roth
Philippinen 2008 – 2010

Monika Scheffler

Götz Schell
Handelslehrer, Tischler
Kambodscha 1993-1998 und 2004-2007 Kamerun
Berater an Berufsausbildungszentren

Katharina Schilling
Sozialökonomin
2002-2007 Sierra Leone und 2010-2013 Kamerun
Bildungsmaßnahmen im Bereich Zivile Konfliktbearbeitung u.a. Ausbildung von Multiplikatoren, Entwicklung von Bildungsmaterialien
Publikation: Peacebuilding & Conflict Transformation
Wahlbeobachtung

Rudolf Schmid
Musiker(zieher)
Burkina Faso 1995-1996
Beratung des Evangelischen Kirchenbundes bei der Einrichtung eines musikalischen Ausbildungsprogramms unter Berücksichtigung von westlicher und traditioneller Musikkultur.
Aktivitäten in Deutschland: Organisation musikalischer afrikanisch-deutscher Begegnungen (Auftritte, Workshops, Projekte an Schulen und Kindergärten), Mitglied im Arbeitskreis Solidarische Welt Stetten (Schwerpunkt Südafrika), Mitarbeit bei entwicklungspolitischen Veranstaltungen

Brita Schmidt
Physiotherapeutin, Ergotherapeutin
Äthiopien 2003-2010
Mitausreisende Ehefrau, Beratung bei der Arbeit mit geistig und körperlich behinderten Kindern, 3 Jahre Tagesmutter in Äthiopien
Zurückgekehrt nach Niesky in Ostsachsen, 2010-2013 Ausbildung zur Ergotherapeutin mit Unterstützung des „Förderungswerk für zurückgekehrte Fachkräfte“; 2014 Eröffnung einer Praxis für Ergotherapie, Mitarbeit beim Verein „Eine Welt für Alle e.V“, gelegentlich Vorträge über die Überseezeit

Birgit Schuback
Physiotherapeutin
Zimbabwe 1996-2000
Aufbau eines Rehabilitations-Departments für Menschen mit Behinderungen
Aktivitäten in Deutschland: Projektvorträge in Kirchengemeinden

Klaus Schwarz
Dipl. Sozialpädagoge
Philippinen 2002-2005
Arbeit mit straffälligen Kindern im Gefängnis und Aufbau von Resozialisierungs-Programmen für entlassene Jugendliche
Aktivitäten in Deutschland: Zusammenarbeit mit örtlichen Dritte Welt Projekten, Vortrag zum Film “Bunso” (Dokumentation zur Situation der Kinder in philippinischen Gefängnissen), Vorträge zum philippinischen Justizsystem und dem Umgang mit (jugendlichen) Straftätern

Ute Sprenger
Soziologin & Publizistin
Costa Rica 2002-2005
Organisationsberatung zu Biodiversität, modernen Biotechnologien, Welthandel, WSK-Rechten & Bürger_innenrechten; bis 2007 Inlandsvertrag in Deutschland mit EED & Gen-ethischem Netzwerk (GeN), Genetic Engineering and Food Sovereignty – EED
Aktuell: Organisationsberatung & Kommunikation, Wissenstransfer, Interkulturelles & Globales Lernen, Diversity-Training; Einblicke in die Praxis

Susanne Sprung
Ergotherapeutin
Kamerun 2004-2007

Heinz Stachelscheid
Peru 2006 – 2013

Winfried Steiner

Gabriele Weber
Ecuador 2004 – 2011

Karsten Wolff
Geograf & Agrarwissenschaftler
Malaysia und Indien 2002 – 2010
Koordinator einer asienweiten Reiskampagne sowie Berater für Landwirtschaft und Organisationsentwicklung

—————————

Ehemalige Vorsitzende im RKA:
Melanie Martin
Susanne Sprung
Klaus Schwarz
Rudolf Schmid