september-blog

Wenn man nicht mehr vierzig ist

Archiv für Juni, 2011

Fünfundfünfzig

  • Abgelegt in: Väter
Mittwoch
Jun 29,2011

Bei ihrer Geburtstagsgratulation fragt E. mich nach meinem Alter. “Au weia”, entfährt es ihr lachend, “ist es tatsächlich schon so weit?”

Die Magie der Zahlen. Runde Jubiläen und die Zwischenschritte nach fünf Jahren stellen besondere Einschnitte dar. “Dann gehst du jetzt also tatsächlich auf die Sechzig zu.”

Mich beschäftigt allerdings eine andere Zäsur: Im Alter von 62 Jahren ist mein Vater gestorben. Das wird in sieben Jahren ein besonderer Geburtstag sein, wenn ich selber so alt werde.

Ich versuche, mich zu erinnern. Wie hat mein Vater seinen 55. Geburtstag gefeiert, wie in seine Zukunft geblickt? Was hatte er bis dahin erreicht, was noch vor sich?

Wenn ich meinen Vater an Jahren überlebe – wird das ein Erfolg sein?
Wenn ich älter sein werde, als er geworden ist – wird das meinen Blick auf ihn verändern?

  • Kommentare deaktiviert
  • Immer unterwegs

    Dienstag
    Jun 21,2011

    Henning ScherfHenning Scherf (geb. 1938) ist einer der großen Mutmacher seiner eigenen sowie der nachfolgenden Generation – ein weltgewandter Hanseat aus kleinen Verhältnissen, der Bodenständigkeit nie mit Spießertum verwechselt hat.

    Ein Jahr nach seinem Rücktritt als Bürgermeister von Bremen (2005) veröffentlichete er seine Sicht der Dinge darüber, “was im Alter möglich ist”. Ein persönliches Buch, im dem vom Abschied aus dem politischen Beruf die Rede ist, vom Familienleben, von Freundschaften und schließlich auch vom Tod. Ein politisches Buch, das die eigene Lebensleistung einordnet und über die Veränderungen in einer älter werdenden Gesellschaft nachdenkt.

    Nicht ohne Genugtuung stellt Scherf sein eigenes Leben im Ruhestand dar. Als vielgefragter Referent und in seinen Ehrenämtern ist er immer unterwegs. Beneidenswert vorbildhaft verkörpert er das Ideal vom tätigen Ruheständler. Nicht jede/r will und kann dem nacheifern. Aber Mut macht es allemal.

    “Amazon”? Bestellen Sie doch lieber bei Ihrem Buchhändler!

  • Kommentare deaktiviert
  • “Hart Arbeiten”?

    Dienstag
    Jun 21,2011

    Letztens haben M. und ich einen ganzen Abend lang Rolling Stones-Konzertvideos gesehen. Mick Jagger könnte mein um dreizehn Jahre älterer Bruder sein …

    Mit siebenundsechzig tanzt er auf der Bühne wie ein Vierzigjähriger. Freilich wird zur Absicherung Backstage ein Sauerstoffzelt vorgehalten. In einem Fernsehinterview fragt Moderator Larry King nach den Gründen für den anhaltenden Erfolg. Sir Mick: “Du musst natürlich Gück haben, zur rechten Zeit am richtigen Platz sein. Und wir arbeiten sehr hart!” … Naja …

    Aber dann gibt er doch noch eines der Geheimnisse erfolgreichen Alterns preis: “Es ist wie beim Fussballspielen. In der Jugend holzt du. Und wenn du älter wirst, dann spielst du clever…”

  • Kommentare deaktiviert
  • funky old men

    • Abgelegt in: Musik
    Montag
    Jun 20,2011

    Solomon “The Reverend” Burke (RIP) und die
    Blind Boys of Alabama (still alive)

  • Kommentare deaktiviert