september-blog

Wenn man nicht mehr vierzig ist

Wer und warum

Schon seit einiger Zeit beschäftigt mich das Thema Älter werden …

… beim Blick in den Spiegel, beim Wiedersehen mit alten Freunden und den Besuchen meiner Mutter, in der Erinnerung an “Alte Zeiten” und auch in Bezug auf die Endlichkeit.

Ich schreibe hier über Begegnungen, (Selbst)Beobachtungen und Erinnerungen; gelegentlich stelle ich Fundsachen aus oder gebe Lektüre-Eindrücke wieder.

ET (Jahrgang 1956)

 

 

 

Ein Kommentar für "Wer und warum"

  1. Annegret Zander 23. Dezember 2011 um 11:56

    Hallo Herr Troebst,
    so richtig weihnachtlich hat mir eben Kollege Wolter noch dies zugespielt: http://www.youtube.com/watch?v=zqfFrCUrEbY
    Viele Grüße und ich freue mich auf weitere Kollaborationen im neuen Jahr!
    Annegret Zander


Kommentar hinterlassen