Waveboard

Beinarbeit auf dem Waveboard ist absolut notwendig, um mit dem nur mit zwei Rollen ausgestatteten Waveboard Geschwindigkeit aufzunehmen. Die schwenkbaren Rollen ermöglichen engere Kurven als die starren Rollen der Skateboards. Das Waveboard vereint natürliche Geschmeidigkeit des Surfens mit der sanften Manövrierbarkeit des Boardens. Waveboards mit flexiblen Deckplatten und Torosionsstange sind beweglicher und vielseitiger als Boards mit durchgängiger Deckplatte. Durch die austauschbaren Deckplates bieten die Hersteller die Möglichkeit, die Boards schnell dem jeweiligen Trenddesigns anzupassen. Die verschiedenen Waveboards lassen sich in die Merkmale Größe, Gewicht und Deckplates einteilen. Den sichersten Schutz vor dem Abrutschen bieten die Griptapes, das sind Deckplates mit griffiger Oberfläche. Eine witzige Abwandlung des normalen Scooters ist der Wavescooter. Wavescooter sind teilweise Scooter und teilweise Waveboard und vereinen die Vorteile beider Fahrzeuge. Durch die Kombination Scooter und Waveboard kann sich der Fahrer des Wavescooters antreiben, ohne jemals den Boden zu berühren.