Wird Thomas Sabo bald ein zweites “Ed Hardy”?

April 19th, 2011 · Keine Kommentare

Wo das Modelabel “Ed Hardy” längst in Insiderkreisen und unter bösen Zungen als “Prollo-Kleidung” verrufen ist, feierte es bis zum letzten Jahr ein großspuriges Mediencomeback in der TV-Landschaft. Kurz vor dem gefühlten Abwärtsgang der Marke, unserer Meinung nach.

Die Frage ist: Steht dem Modelabel “Thomas Sabo” wohl auch so ein digitaler Abwärtsgang an? Wo versucht sich die Marke hin zu positionieren – muss es denn wirklich die Zielgruppe von “Deutschland sucht den Superstar” sein?

Dies könnte ähnlich angesiedelten Marken wie z. B. Pandora neue Marktfelder eröffnen. Wir bleiben dran und beobachten die verdeckte Präsenz der Modemarken in verschiedenen Medien genau – Sie dürfen gespannt sein!

Die aktuelle Frühjahr und Sommerkollektion dürfte sich jedoch unverändert gut im Markt absetzen lassen. Hier wurde die Zielgruppe nochmals enger einfokussiert – eine sehr kluge Taktik der Modemacher.

Haben Sie Thomas Sabo oder ein anderes Modelabel unauffällig in diversen TV-Sendungen entdeckt? Dann schreiben Sie uns doch bitte einen kurzen Kommentar darunter – wir sind immer dankbar für nützliche Hinweise.

Tags: geruechte

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse ein Kommentar