Wie entsorge ich Medikamente richtig ?

Medikamente, die nicht mehr benötigt werden, können bei Schadstoffsammelstellen abgegeben werden. Auch viele Apotheken entsorgen als freiwilligen Service Medikamentenreste.

Eine Verpflichtung dazu gibt es aber nicht. Die Entsorgung über den Hausmüll ist umstritten, da Kinder – und Erwachsene – die Medikamente aus dem Müll fischen können. Man sollte sich bewusst machen, dass Arzneimittel hochwirksame Substanzen enthalten, die nicht nur im Körper wirken, sondern auch in der Natur.

Auf keinen Fall sollte man sie daher über die Toilette oder den Aus-guss entsorgen, weil sie das Wasser belasten können. Das gilt auch für Tropfen oder Arzneisäfte. Besonders kritisch sind Antibiotika, Krebsmedikamente und Schmerzmittel.