Zwischen den Zeilen lesen

März 17th, 2011 · Keine Kommentare

Fast alle Bücher haben eine Botschaft und wer sie verstehen will, der muss manchmal auch zwischen den Zeilen lesen können, um diese Botschaft zu verstehen. Wer allerdings im neuen Buch von Sheridan Simove versucht zwischen den Zeilen zu lesen, der hat Pech.

„Professor“ Sheridan Simove hat keinen akademischen Titel, sondern ist nach eigenen Angaben Unternehmer und Schauspieler. Wenn gerade wieder knapp bei Kasse ist, dann „schreibt“ der Lebenskünstler aus England mal eben ein Buch. Wer aber sein neustes Werk kauft, der wird enttäuscht sein, denn es gibt nichts als 200 leere Seiten. „What every Man Thinks About Apart from Sex“ –so hochtragend klingt der Titel des Werks. Aber alle die jetzt meinen, sie würden erfahren, woran Männer noch denken außer an Sex, die gucken in die Röhre. Denn Sheridan Simove ist entweder zu diesem immer wieder brisanten Thema nichts eingefallen, oder er war schlicht und ergreifend viel zu faul, um zu recherchieren und dann zu schreiben.

Das Buch mag skurril sein, was aber noch mehr verwundert, ist die Tatsache, dass dieses „Buch“ zu einem echten Bestseller avanciert. Amazon hatte das sinnentleerte Machwerk ins Sortiment genommen und kann nun vermelden, dass alle Exemplare ausverkauft sind. Wer kauft ein Buch, in dem kein einziges Wort steht? Es waren die englischen Studenten, die diesen Bestseller bekannt gemacht haben. Was als ein „Running Gag“ begann, ist jetzt ein Verkaufsschlager. Im Internet publik gemacht, wollen alle plötzlich das „Buch“ des selbsternannten Schriftstellers haben. Sheridan Simove plant übrigens schon ein zweites Buch zum Thema Sex. Diesmal aus der Sicht der Frauen.

Tags: Allgemein

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse ein Kommentar