Up to the Sickness

Warum wurdest du gezüchtet, um infiziert mit falschem Egoismus, über Leichen gehend, einem Ziel entgegen zu hinken, welches doch gar nicht dein eigenes ist?

Schlichte Anmerkungen hinsichlich des Miteinanders werden abgetan mit einem Hinweis darauf, deine eigene Sicht zu überdenken.

“Knallen die anderen wirklich die Türen, oder nimmst du es nur so wahr weil du dich darauf konzentrierst?”

“HALLO, gehts noch? Ich glaub es hackt! Ratschläge zum Zähne putzen von Leuten denen die Fäulnis aus der Schnauze kriecht.” Ermutigen euch eure Mitmenschen tatsächlich durch ihr Verhalten dazu, solche verbalen Flatulenzen abzusondern? Es ist kein Wunder das es zu Himmel stinkt wenn ihr das Maul aufmacht.

Menschen die keine Ahnung vom Reiten haben, sollten den Teufel tun und irgendwas vom Pferd erzählen. Entschuldigst dich für den Ausbruch aber du könntest platzen bei so viel Selbstgefälligkeit.

Was würde denn passieren, wenn plötzlich alle aufstehen um den Schranken in ihren Köpfen den Krieg zu erklären? Nun vielleicht würde unsere Gesellschaft eine Chance haben sich selbst zu überleben. Du wirst es nie erfahren. Was passiert stattdessen?

Du beschränkst dich selbst, indem du deine Gedanken beschränkst durch das Krebsgeschwür der “political correctness”. Du verstaatlichst dich bis du draufgehst. Ich hör sie schon rufen: “oh nein das kann man doch so nicht sagen…..”

Die Geschehnisse vom 11. September 2001 wurden nie befriedigend aufgeklärt!

“oh nein das kann man doch so nicht sagen…..”

Osama bin Laden ist bereits im Dezember 2001 an einem Nierenversagen gestorben und wurde als Gespenst am Leben gehalten um Angst und Panik zu erzeugen und menschenverachtende Gesetze zu erlassen.

“oh nein das kann man doch so nicht sagen…..”

Thilo Sarrazin hat ein mutiges Buch geschrieben.

“oh nein das kann man doch so nicht sagen…..”

Die Guten sind die Bösen und die Bösen sind die Guten nur manchmal sind die Bösen wirklich die Bösen und die Guten die Guten.

“oh nein das kann man doch so nicht sagen das ist viel zu kompliziert…..”

Thats fucking life assholes!!!!

Bist du tatsächlich schon so beschränkt, dass du nicht mehr begreifst was Freiheit wirklich bedeutet?

Wir waren mal das Land der Dichter und Denker. Einer von ihnen hat vor ca 180 Jahren bereits erkannt, dass keiner mehr gefangen ist als jener, welcher fälschlicherweise glaubt frei zu sein!

Ja, lies den Satz ruhig zweimal das kann nicht schaden. Man sollte ein Gefängnis zunächst auch als solches erkennen bevor man versucht auszubrechen. Tust du das nicht besteht nicht die geringste Chance auf Veränderung.

Einstein hat gesagt: “Gott würfelt nicht!” Recht hat er, denn du tust es! Aber wer bist du schon?

Du bist das schwächste Glied in der Kette. Du bist die Migräne die alles in dir zerfrisst. Du bist das Feuer, dass dich bei lebendigem Leib verbrennt. Du wirst dich überall finden egal wie gut du dich versteckst. Du bist die verborgene Variable. Du bist der Zusammenbruch des Zustandsvektors. Du bist die Frage, die sich niemand zu stellen traut. Du bist die Antwort darauf. Du bist die zuversichtzerstörende Pestilenz. Du bist der letzte deiner Art, der sich weigert zur Arterhaltung zu ficken, nur um deiner Geltungssucht ein verschissenes Denkmal zu bauen.

Du bist der verdammte Würfel. Du entscheidest welche Seite oben liegt, immer. In jeder Sekunde deines wachbewußten Lebens hast Du die Wahl wer du sein willst. Das bedeutet Freiheit. Das geht einher mit der Verantwortung für deine Entscheidung. Das sind zwei Seiten einer Medaille.

Und alles das, was du in mir siehst, ist das was du nie zu Gesicht bekommst. Und alles das was du von mir willst, ist das was ich nie sein werde.

Ich werde niemals die Krücke sein, welche dich befähigt zu gehen.

Ich weiß, dass alles was ich sage in meinem Kopf Sinn ergibt. Denn genau das ist der Platz an dem mein innerer Frieden herrscht, mein Kopf.

Ich scheiss drauf was du sagst,…….. ich habe Angst so zu sein wie du,……. deine Welt ist ist ein Fake,……und ich brenne vor Leidenschaft die in deiner Welt nicht mehr existiert,…..

Leave a Reply