Sich zwischendurch mal einen Wellness-Urlaub zu gönnen, gehört für viele Menschen einfach dazu. Wellnesshotels liegen voll im Trend, gehören aber auch zu den teuersten Unterkünften mit im Durchschnitt fast 83 Euro pro Übernachtung in einem Doppelzimmer. Dabei ist das Angebot im Wellnessbereich von ganz unterschiedlicher Qualität. Verschiedene Tester haben darum die rund 1300 Wellnesshotels als Wochenendurlaub besucht und sich dort über die Qualität der Unterbringung und der angebotenen Wellnessprogramme informiert. Die Prüfer kamen zu dem Schluss, dass große Unterschiede in den Angeboten bestehen, und erstellten gleichzeitig eine Liste von Wellnesshotels, die ihr Geld auf jeden Fall wert sind.

Wellnessangebote und gut geschultes Personal sind wichtig

Für einen Wochenendurlaub wünschen sich viele Gäste ein umfassendes Wellnessangebot und gut geschultes Personal wie im Zur Bleiche Ressort & Spa, Burg im Spreewald. Dieses Anwesen ist für seine gute Qualität bekannt. Das Hotel Engel Obertal, Baiersbronn-Obertal hat seinen Spa-Bereich großzügig ausgeweitet und einen Badesee, einen Wasserfall sowie zwei Feuerstellen bei den beiden Außensaunen. Besonders stilvoll zeigt sich die Anlage Bollant’s im Park, Bad Sorbernheim. Das Hotel weist ganz verschiedene Zimmer auf, wodurch für jeden Geschmack das richtige Zimmer bereit steht. Es gibt vielfältige Behandlungen wie auch medizinische Check-ups oder die regional beliebten Lehmbäder.

Es gibt auch klassische Schönheitsfarmen

Nur für Frauen zugänglich ist die Schönheitsfarm Gut Varendorf in Rieste-Süd. Auf einem Gelände von 25.000 Quadratmetern steht das schmucke Herrenhaus aus dem 18.Jahrhundert, in dem es keinerlei Events oder Tagesgäste gibt. Buchungen sind nur für eine komplette Woche möglich. Dafür gibt es überaus qualifiziertes Personal und guten Service. Hervorragend ist der Service in dem Kleinhotel Badhotel in Cuxhaven-Duhnen, das sehr persönlich geführt wird. Es hat ein Thalassotherapiezentrum und sogar ein Meerwasserhallenbad. Das nahe gelegene Watt lädt zum Wandern ein.

Zu den besten Häusern mit einem Top-Wellnessbereich und Top-Ambiente zählen:

Ein gepflegtes Wellness-Wochenende verschenkenWer noch ein passendes Geschenk für einen besonderen Anlass sucht, kann auch einen Reisegutschein für Wellnesshotels verschenken. Die fünf bestplatzierten Wellnesshotels haben alles zu bieten, was zu einem gepflegten Wochenendurlaub gehören sollte. Hervorragende Küche, aufmerksamen Service, einen großen Spa Bereich mit hochwertigen Wellnessangeboten und ein außergewöhnlich chices Ambiente. Weiterführende Informationen über einen Reisegutschein finden sich auf http://www.triptroll.de/ab-in-den-urlaub-gutschein.

Fazit:

Ein Urlaub ist schön und ein Urlaub in einem Wellnesshotel ist noch viel schöner, wenn das Ambiente und die Qualität der Wellnessangebote stimmt. Aber ein gutes Wellnesshotel braucht mehr als einen Buddha am Eingang und asiatisch klingende Musik aus dem Lautsprecher. Es muss eben alles stimmen: gut geschultes Personal, ein großer Spa Bereich, ein schönes Ambiente und natürlich eine gute Küche.