Kennen Sie das? Sie hetzten völlig gestresst durch den Alltag. Im Beruf, in der Freizeit, zu Hobbies und Veranstaltungen. Immer muss es schnell gehen. Dabei passieren Fehler, die nicht glücklich machen. Der Alltag wird in einem schnellen Tempo durchlaufen, welches oft zu schnell für den Einzelnen ist. Dies kann sich auf das allgemeine Befinden, die Häufigkeit von Fehlern und bis hin zur Verspannung führen. Bereits Kinder hetzten nach der Schule gehäuft zu Hobbies, Sportvereinen und Verabredungen.
Eine Entschleunigung des Alltages ist für Groß und Klein daher oft ratsam.
Tipps finden Sie hier: www.entschleunigung-entschleunigen.de

Erste Tipps zur Entschleunigung

Bereits morgens beim Frühstück geht es oft los – entweder wird nur noch ein Kaffee getrunken oder aber hektisch ein Toast in den Mund geschoben. Stehen Sie doch einfach eine halbe Stunde eher auf wenn es Ihnen ähnlich geht! Natürlich fehlen Ihnen dann diese 30 Minuten Schlaf; dafür können Sie aber ausgeruhter und entspannter in den Tag gehen. Sie haben Zeit für ein richtiges Frühstück und können dabei gedanklich schon Ihren Tag planen. Was Sie nun im Geiste planen, kann Sie später am Tag nicht mehr aus der Ruhe bringen.

Ausdauersport beruhigt

Sofern es Ihnen möglich ist hilft es, Ausdauersport wie laufen, schwimmen oder walken in Ihren Tagesablauf zu integrieren. Durch zu viel Schnelligkeit und somit auch Hektik, produziert der Körper vermehrt Cortisol. Dieses hemmt Ideen, sorgt für einen erhöhten Blutdruck und ist die Grundlage für Stress. Ausdauersport bekämpft dieses erhöhte Cortisol und sorgt damit für Entspannung, Wohlbefinden und gute Ideen. Ideal ist es, Sport früh am Morgen oder direkt nach der Arbeit zu betreiben. Denn: dann gibt es am meisten Cortisol im Körper, das abgebaut werden kann.
Ausdauersport macht auch Spaß – nicht zu Beginn aber nach einigen Wochen. Dann werden Sie süchtig nach den Endorphinen; dann laufen Sie, wenn Sie dran sind, ohne zu überlegen und haben den Sport in Ihren Alltag fest integriert. Sorgen Sie mit Sport dafür, dass Sie Ihren Alltag entschleunigen. Gehen Sie regelmäßig 3- 4 mal pro Woche los und verausgaben sich. Ihr Wohlbefinden und Ihr Körper werden es Ihnen danken.